Praxis für Manuelle Medizin und Regulationsmedizin

Sehr geehrte Patienten,

 

an dieser Stelle möchte ich Ihnen meine Schwerpunkt-Praxis für Manuelle Medizin und Regulationsmedizin sowie das Spektrum meiner ärztlichen Diagnostik und Therapie vorstellen.

Meine Behandlungskonzepte und Vorgehensweisen sind einem dynamischen Prozess unterworfen. Dies führt dazu, dass naturheilkundliche Behandlungsmethoden immer enger mit der Schulmedizin verwoben werden. Dieser Synergismus macht die Effektivität meiner therapeutischen Arbeit aus.

 

Die Allgemeinmedizin ist faszinierend durch ihre Vielfalt an medizinischem Wissen und Ausbildungsinhalten.

Durch die Weiterbildung in Innerer Medizin, Chirurgie und Orthopädie bin ich in der Lage die Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen der Inneren Organe, des Blut- und Nervensystems sowie des Bewegungsapparates bei meinen Patienten durchzuführen, die Wechselbeziehungen herzustellen und die enge Kooperation mit Spezialisten zu koordinieren.

 

Die Weiterbildungen in Manueller Medizin/Chirotherapie und Osteopathie präzisiert die in der Orthopädie und Inneren Medizin üblichen Untersuchungsgänge um ein Vielfaches, so dass teilweise auf apparative Diagnostik verzichtet werden kann. Gleichzeitig habe ich durch die Manuelle Medizin und Osteopathie ein wirkungsvolles Instrument zur Behandlung von Funktionsstörung des Bewegungsapparates und der Organe zur "Hand".

 

Meine fundierten Kenntnisse der Ultraschalldiagnostik helfen bei der Beurteilung von Organen, Muskeln und Sehnen.

Gerade bei Muskelverletzungen unterschiedlichen Grades kann ich mittels Ultraschalluntersuchungen einen exakten Therapie-, Regenerations- und Aufbauplan erstellen.

 

Auch wenn ich versuche Medikamente weitestgehend durch Homöopathika, Nahrungsergänzungsmittel oder Ohr-Akupunktur zu vermeiden, kann ich dennoch, wenn nötig, einen sinnvollen Einsatz abschätzen, sowie Injektionen und Infusionen durchführen.

 

Im Sinne der ganzheitlichen Medizin arbeite ich eng mit spezialisierten Zahnärzten, Physiotherapeuten sowie Naturheilkundlern zusammen.

 

 

Manuelle Medizin und Osteopathie

  • Chirotherapie aller Abschnitte der Wirbelsäule und der peripheren Gelenke
  • Muskelrelaxationstechniken
  • Craniosacraltherapie
  • Spannungsabbau im gesamten Körper über Myofasziale Techniken
  • Aufsuchen von Störfeldern
  • Einbeziehen von Funktionsstörungen der inneren Organe (viszerale Osteopathie)
  • Aktivierung von geschwächten Muskelgruppen
  • Gelenkfunktionsverbesserung

Triggerpunktbehandlung

  • Schmerzanamnese
  • Lokalisation relevanter Triggerpunkte
  • Klärung typischer Ausstrahlungsphänomene
  • Abgrenzung zu Nervenreizungen
  • Abklärung von Entzündungen und chronischen Verletzungen
  • Ursachenklärung der Triggerpunktentwicklung
  • Triggerpunktlöschung
  • Prävention

Kinesiotaping

  • Schmerzlinderung
  • Unterstützung von schwacher Muskulatur, Muskelketten und des Lymphsystems
  • Entspannung bei überanstrengter Muskulatur
  • Verbesserung der Koordination
  • Stabilisierung von Gelenken
  • Verbesserung der Durchblutung 
  • Verbesserung der sportlichen Belastbarkeit

Ohrakupunktur

  • Schmerzlinderung über Reflexzonen-Nadelung
  • Stimulation des vegetativen Nervensystems

ärztliche Trainingsberatung

  • Optimierung von Traingsplänen
  • Beurteilung der Trainingsfähigkeit und sportlichen Leistung unter allgemeinmedizinisch-internistischen und orthopädischen Aspekten
  • Auffinden von "Problemmuskeln"
  • Muskelaktivierung über die Manuelle Medizin
  • Individuelle Trainingsanleitung im Anschluß an die Therapie
  • Enge Zusammenarbeit mit spezialisierten Physiotherapeuten

Arthrosebehandlung

  • Gelenkinjektionen mit homöopathischen Knorpelstimulanzien
  • Gelenkinjektionen mit Hyaluronsäure
  • Kapselschmerzbehandlung
  • Reduktion der Gelenkspannung durch Manuelle Medizin
  • Gelenkpunktionen bei Ergußbildung

Allgemeinmedizinische Grundversorgung